Im Quittenfieber đź’›

Im Quittenkuchen ist selbst hergestelltes KĂĽrbiskernmehl (Trester aus der Ă–lgewinnung) enthalten sowie feinste Zartbitterschokolade.
Selbst hergestellter Tonkabohnen-Extrakt und ätherisches Limettenöl runden das Gelee ab.
Saft & Essig köchelnd reduzieren, Süßungsmittel nach Wahl ergänzen. Schmeckt mild essigsauer mit einem Hauch von Süße.
Saft pur – zum Trinken oder fĂĽr später, wenn nochmal Gelee oder Sirup benötigt wird.

2 Gedanken zu “Im Quittenfieber đź’›

Hinterlasse den Kunstblumen einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s