Stadtnatur Berlin

Der Naturschutzpark Marienfelde, am südlichen Stadtrand gelegen, ist eine ehemalige Mülldeponie der Stadt Berlin. Bis 1981 betrieben, bietet sie heute für die Großstädter eine Art Stadtnatur. Man ist von herrlicher Flora und Fauna umgeben, nimmt aber in der Ferne den Großstadtlärm noch wahr. Der Nabu betreibt hier eine Naturschutzstation mit einem grünen Klassenzimmer.

Unseren Streifzug durch den Park an einem herrlich sonnigen und recht frischen (10 Grad) Herbsttag zeigen diese Impressionen:

5

6

7

Herr Kunstblume

4

Der weite Blick in den Kreis Teltow-Fläming

3

Der Blick vom MĂĽllberg

2

1

Aus 77 m „Höhe“ die GroĂźstadt in der Ferne.

11

12

Ein Hobbit oder Steintroll?

14

Rooibostee mit Orangenaroma, einer Zimtstange in der Kanne und einem ordentlichen Schuss Sahne. Unglaublich lecker!

13

Frau Kunstblume

8

P1060160

P1060157

P1060159

P1060169

P1060154

P1060155

P1060156

915

19

Auf der Marienfelder Feldflur

20

Am StraĂźenrand

18

ähem…Kunst?

17

Skaterpark am Rande der Natur

Advertisements

4 Gedanken zu “Stadtnatur Berlin

  1. Pingback: Naturschutzpark Marienfelde | Der Berlin

Hinterlasse den Kunstblumen einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s